Riester Fonssparplan
Menu
Tierhalterhaftpflichtversicherung
Kleine Beiträge gute Leistung!
 
- Zahlung wenn Sie geschädigt sind!
- Gute Leistungen zu fairen Preisen!
- Hohe Deckungssumme!
- Sparen Sie durch den Versicherungsvergleich!
kostenloser Tarif-Vergleich ➤
   

Finanzielle Sicherheit für Hunde- und Pferdehalter

033Mit einer Tierhalterhaftpflichtversicherung sind Sie auf der sicheren Seite. Die Tierhalterhaftpflichtversicherung schützt Sie vor hohen Kosten für den Fall, daß Ihr Vierbeiner einen Schaden verursacht. Ihre Tierhalterhaftpflichtversicherung, oft auch als Hundehaftpflicht- oder Pferdehaftpflichtversicherung bezeichnet, gilt dabei auch bei vorübergehendem Auslandsaufenthalt. Vergleichen Sie unsere Tarife und wählen Sie die für Sie passende Absicherung.

 
 
 
 

Tierhalterhaftpflichtversicherung für Hunde

Deutsche Hundebesitzer handeln in der Regel sehr verantwortungsbewusst und sichern ihre Hunde durch eine Hundehaftpflichtversicherung ab. In Deutschland haftet dem Gesetz nach nämlich der Besitzer eines Hundes immer und unbegrenzt mit seinem Privatvermögen für alle Schäden, die sein Vierbeiner verursacht.

 

Eine Haftpflichtversicherung schützt nicht nur die Tierbesitzer vor finanziellen Schwierigkeiten, sondern auch die Geschädigten. Die Kosten die einen Geschädigten entstehen, werden von der Versicherung beglichen.

In welchen Bundeländern ist eine Hundehaftpflichtversicherung vorgeschrieben?

Pfeil blau Berlin
Pfeil blau Hamburg
Pfeil blau Niedersachsen
Pfeil blau Sachsen-Anhalt
Pfeil blau Thüringen
 
In diesen Bundesländern ist die Tierhalterhaftpflicht vorgeschrieben und anabhängig von Größe, Alter oder Gewicht.

Welche Optionen sollte eine Hundehaftpflichtversicherung enthalten?

Pfeil blau Die Deckungssumme sollte mindestens 5 Millionen Euro betragen.
Pfeil blau Gehen Sie mit ihren Vierbeiner auf Reisen sollte die Option Auslandsschutz enthalten sein.
Pfeil blau Führen ohne Leine
Pfeil blau Wird Ihr Hund teilweise von anderen Personen beaufsichtigt, sollte die Option Fremdhüter eingeschlossen werden.
Pfeil blau Schutz der Mietschäden sollte enthalten sein, denn wie schnell ist es passiert, daß vieleicht eine Haustür verkratzt ist.
Pfeil blau Operationen werden durch die Hunde OP-Versicherung abgedeckt und sind nicht in der Hundehaftpflichtversicherung enthalten.

Hundekrankenversicherung incl. OP-Versicherung

Leistungen der Krankenversicherung für den Hund

Pfeil blau Medikamente
Pfeil blau Kosten für die Unterbringung.
Pfeil blau Diagnose
Pfeil blau Behandlung
Pfeil blau Operationen
 

Über weitere Optionen muß man sich speziell erkundigen.

Tierhalterhaftpflichtversicherung für Pferde

Tierhalter, gerade, wenn sie größere Tiere haben, sollten sich auch im Klaren darüber sein, dass etwas passieren kann. Dazu kommt, dass Tierhalter für die Schäden, die vom Tier angerichtet werden, haftbar gemacht werden. Das ergibt sich aus der Gesetzeslage. Wenn sich nun ein Pferd von der Leine losreißt, in ein Auto läuft und einen Unfall verursacht, dann kann das für den Tierhalter sehr teuer werden.

 
Für diesen Fall gibt es aber eine gute Absicherung, nämlich die so genannte Tierhalterhaftpflichtversicherung. Die Tierhalterhaftpflichtversicherung beinhaltet dann eine bestimmte Deckungssumme, bis zu der dann die Schadenansprüche Dritter versichert sind.

 
Für kleinere Tiere ist eine solche Tierhalterhaftpflichtversicherung nicht nötig, denn sie sind meist in der regulären Haftpflichtversicherung mit versichert. Aber, das sollten Sie erst überprüfen.

 
Aber bei den meisten Tieren sollte man über eine Tierhalterhaftpflichtversicherung unbedingt nachdenken, denn die Folgen, wenn tatsächlich etwas passiert, sind vorher gar nicht absehbar und können bei Personenschaden zum Beispiel in Millionenhöhe gehen.

 
Genießen Sie weiterhin das Leben mit Ihrem Tier, aber gehen Sie trotzdem auf „Nummer sicher“ mit einer Tierhalterhaftpflichtversicherung.  

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung kann Sie vor erheblichen Schadenansprüchen bewahren. Gesetzlich gesehen ist die Haltung von Pferden schon eine Gefahr. Bei einer Pferdehaftpflichtversicherung sind Schäden die Pferde verursachen grundsätzlich versichert. Ferner sind Schäden versichert, an Personen wie die des Pferdehalters, der Reiter oder Reitbeteiligungen. Bei Reitbeteiligungen sollte man aber aufpassen, daß gesetzliche Ansprüche der Reitbeteiligung gegen den Pferdehalter mitversichert sind. Desweiteren haften die Versicherungen gegen Schäden zum Beispiel beim Transport am Anhänger oder bei Schäden in den Stallungen.

Versicherungsschutz als Geschädigter

Sie sollten mit Ihrer Versicherung abklären, ob Sie auch Versicherungsschutz gegen Schäden von Fremdpferden haben, dessen Besitzer nicht versichert sind. Gute Versicherungen bieten hiebei auch Versicherungsschutz aus der eigenen Pferdehaftpflichtversicherung.

Versicherungsleistung der Pferdehaftpflicht

Es gibt verschiedene Versicherungspauschalen, gehen wir von einer Höhe von € 20.000.000,- pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden aus beläuft sich eine Pferdehaftplicht in der Höhe von ca. 10,- Euro pro Monat und erstes Pferd.

Hierbei mitversichert sind

Pfeil blau Fremdreiterrisiko sowie Reitbeteiligungen
Pfeil blau Teilnahme an Turnieren, Rennen sowie Wander- und Distanzritten
Pfeil blau Mietsachschäden an Boxen, Transportanhängern und Reitutensilien
 

Geht man von der Gefahrenlage und Kraft eines Pferdes aus, steht diese geringe Versicherungsgebühr sicherlich nicht im Vergleich zu Schäden die angerichtet werden können. Sollten Sie also ein Pferd besitzen oder über die Anschaffung eines Pferdes nachdenken, planen Sie in Ihre Überlegungen eine gute Haftpflichtversicherung mit ein, denn die Pferdehaftpflichtversicherung kann Sie sicherlich in einem Schadenfall vor dem finanziellen Ruin retten.

Versicherungsleistung der Pferdehaftpflicht

Im Zweifelsfall ob gewisse Leistungen mitversichert sind, sollte man sich bei seiner Pferdeversicherung genau erkundigen, den als Pferdebesitzer sind Sie vollumlässlich haftbar. Zwischen Pferdehaftpflicht und Pferdehalterhaftpflicht ist der Unterschied gering, wobei die Pferdehalterhaftpflicht Schäden gegnüber Dritten absichert.

Diese Punkte sollten in einer Pferdehalterhaftpflicht mitversichert sein

Pfeil blau Turnierteilnahme
Pfeil blau Flurschäden
Pfeil blau Deckschäden
Pfeil blau Reitbeteiligungen
Pfeil blau Kutsch- und Schlittenfahrten
Pfeil blau Sachschäden
Pfeil blau Personenschäden
Pfeil blau Vermögensschäden
Pfeil blau Prüfung der Schadensersatzansprüche
Pfeil blau Gerichtskosten

Weitere Versicherungen für Ihr Pferd

Pfeil blau Unfallversicherung
Pfeil blau Transportversicherung
Pfeil blau Krankenversicherung
Pfeil blau OP-Versicherung
Pfeil blau Lebensversicherung

 Wie kann ich eine Tierhalterhaftpflichtversicherung kündigen?

Pfeil blau Zum Ende des Versicherungsjahres, mit Einhaltung der Kündigungszeit.
Pfeil blau Außerordentliche Kündigung bei Beitragserhöhung oder im Schadenfall.
Pfeil blau Sofort bei einem Todesfall des Tieres, evtl. mit Bestätigung des Tierarztes