Riester Fonssparplan
Menu

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

ARLA-Service
Andreas Reiter
Felix-Meindl-Weg 120
84036 Landshut

Telefon: +49 (0)871 14279146
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: .

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

   

Warum brauchen Sie eine KFZ Versicherung? 

140KFZ Versicherungen sind unumgänglich. Um den finanziellen Schutz von Unfall-Geschädigten zu garantieren, muss jeder Fahrzeughalter eine KFZ Haftpflichtversicherung abschließen und vor allem vorweisen, denn sonst darf er kein Fahrzeug im Straßenverkehr führen. Und mit dem Straßenverkehr ist das auch begründet, denn wie schnell kommt es hier zu Personen- und Materialschäden. KFZ Versicherungen sind also sinnvoll, denn es geht nicht mehr nur um die eigene Sicherheit, sondern auch um die Anderer

 

Außerdem gehören zu den KFZ Versicherungen noch die Kaskoversicherung, die das eigene Auto sichert und Schäden am selbigen ausgleicht, eine Insassen-Unfallversicherung und der Schutzbrief, der zum Beispiel die Garantie gibt, dass die ganze Familie vom Unfallort geholt und nach Haus gebracht wird. KFZ Versicherungen sind in ihren Tarifen natürlich sehr unterschiedlich, denn hier spielen viele Faktoren eine Rolle, die alle geprüft und geklärt sein müssen.

Im Interesse aller Verkehrsteilnehmer und im Interesse der eigenen Finanzen sollte man sich umfassend informieren und seinen Versicherungsschutz auf den neuesten Stand bringen. Eine KFZ – Versicherung gehört auf jeden Fall dazu! Sparen Sie nicht am falschen Ende!

Kfz Versicherung wechseln ist einfach

Das einzige was Sie bei der Kündigung einer KFZ Versicherung einhalten müssen ist die Kündigungsfrist. Da KFZ Versicherungen relativ kundenfreundlich sind, sollte man nur einige Punkte beachten. Die Versicherungsvertrag läuft in der Regel vom 01.01. - 31.12 und man kann ohnen die Angabe von Gründen kndigen.

Was sollte man jedoch beachten?

Pfeil blau

Man sollte den bestehenden Vertrag erst zum 1. Januar kündigen, um Probleme auszuschließen mit den neuen Vertrag. Die Versicherer müssen die Haftpflichtversicherung annehemen, jedoch bei der Teil- und Vollkaskoversicherung können die Verträge abgelehnt werden.

Pfeil blau

Akzeptiert Ihr neuer Versicherer Ihre vieleicht bestehenden Rabatte oder Sonderbedingungen.

Pfeil blau

Schicken Sie die Kündigung an die Versicherung immer per Einschreiben oder lassen Sie sich eine Kündigungsbestätigung zusenden.

Pfeil blau

Sollte Ihre Kündigungsfrist verstrichen sein, kein Problem, den bei einer Beitraganpassung können Sie ein Sonderkündigungsrecht ausüben.

Wann können Sie eine KFZ Versicherung kündigen?

Versicherungsverträge laufen meist vom 01. Januar - 31. Dezember, deshalb ist der Kündigungszeitpunkt der 30. November jeden Jahres. Bis zu diesem Stichtag müssen Sie der Versicherungsgesellschaft ihr Kündigungsschreiben zugehen lassen. Sollte das Kündigungsschreiben der Versicherungsgesellschaft zum 30. November nicht vorliegen, so verlängert sich Ihr Versicherungsvertrag stillschweigend um ein weiteres Jahr und Sie können erst wieder zum 30. November des Folgejahres fristgerecht kündigen. Es gibt jedoch Versicherungsverträge die nicht das Kalenderjahr als Laufzeit haben, hierbei gilt eine Kündigungsfrist von 4 Wochen. Desweiteren gibt es die außerordentliche Kündigung, hierbei liegt z. B eine Beitragserhöhung vor. Wird Ihr Fahrzeug in einen neue Typenklasse eingestuft erhöht sich meist dadurch der Versicherungsbeitrag und sie können von Ihrem Sonderküdigungsrecht gebrauch machen. Ihre Kündigungsfrist hierbei beträgt 4 Wochen nach bekannt werden Ihrer Pramienerhöhung.

Schadensregulierung und Sonderkündigungsrecht

Sollten Sie einen Schadensfall ihrer Versicherung gemeldet haben und ist die Bearbeitung des Schadenfalles offiziell abgeschlossen (Schaden reguliert oder abgelehnt), haben beide Vertragsparteien das Recht den Versicherungsvertrag mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen. Hierbei gilt wieder das den Versicherer Ihr Kündigungsschreiben fristgerecht zugehen muß. Lassen Sie sich den Empfang bestätigen oder schicken Sie den Brief per Einschreiben mit Rückschein.

Ferner haben Sie jederzeit die Möglichkit ihre Versicherungsgesellschaft zu wechseln wenn Sie ein neues Fahrzeug anmelden. Bei der Abmeldung Ihres alten Fahrzeuges erlischt dann Ihr Versicherungsvertrag automatisch.

Leistungen im Schadensfall

Die nachstehend genannten Leistungen sind enthalten.

 

  :: Haftpflichtversicherung

    (Schäden die Dritte erleiden!)

    • Reparaturkosten an Fahrzeugen und Objekten
    • Vermödensschäden
    • Kosten der Heilung
    • Rente bei Invalidität
    • Schmerzensgeld

  :: Teilkaskoversicherung

    (Schäden am eigenen Fahrzeug!)

    • Diebstahl mit Raub und Einbruch
    • Wetterschäden
    • Wildunfälle
    • Brand und Explosion
    • Glasbruch
    • Marderschäden

  :: Vollkaskoversicherung

    (Schäden am eigenen Fahrzeug!)

    • Vandalismus
    • Unfallschäden ohne Vorsatz
 

Elektronische Versicherungsbestätigung

Wenn Sie ein Kraftfahrzeug für den Straßenverkehr zulassen möchten, benötigen Sie eine elektronische Versicherungsbestätigung (kurz VB-Nummer oder eVB-Nummer genannt). Die Versicherungsbestätigungskarte bekommen Sie bei jeder Versicherung und sie ersetzt mittlerweile komplett die veraltete Doppelkarte bzw. Deckungskarte.

So beantragen Sie die elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB-Nr.) mit dem Versicherungsrechner sofort online: Einfach die Angaben zu dem Auto oder Motorrad eingeben, Versicherungen vergleichen, günstigen Tarif anfordern und die eVB-Nr. sofort online abrufen. Die Nummer der Versicherungsbestätigung müssen Sie dann nur noch bei der Kfz-Zulassungsstelle vorlegen, damit Sie Ihr Fahrzeug anmelden können.

Wie wird die eVB-Nummer genutzt?

Mittlerweile reicht für den Nachweis einer Kfz-Versicherung eine eVB-Nummer aus, die Sie online direkt anfordern können. Ein Ausdruck ist hierfür nicht mehr notwendig. Es reicht vollkommen aus, sich die eVB-Nummer auf einem Zettel zu notieren oder per SMS sofort zuschicken zu lassen. Wegen dem vereinfachten Verfahren mit der eVB-Nr. wird die Versicherungsdoppelkarte heutzutage nicht mehr genutzt.

Wann brauchen Sie eine eVB-Nummer?

Pfeil blau

Neuzulassung eines Fahrzeugs

Pfeil blau Fahrzeugwechsel
Pfeil blau Zulassung eines stillgelegten Fahrzeugs
Pfeil blau Neues Kennzeichen aufgrund eines WohnortwechselsNeues Kennzeichen aufgrund eines Wohnortwechsels
Pfeil blau Umschreibung auf einen anderen Halter
 

Bei einem Versicherungswechsel erfolgt die Umschreibung der eVB-Nummer ohne zusätzliche Mitwirkung des Versicherungsnehmers. Die entsprechende Hinterlegung der neuen Versicherungsnummer bei der Zulassungsbehörde erfolgt automatisch von der Versicherungsgesellschaft.